Boxes

Historie und Unsere Kanzlei

Codici Dokument Barcelona Stadtbild

Die Anwaltskanzlei Mañá-Krier-Elvira ist eine der Kanzleien die in Barcelona seit Jahrzehnten ausländische Investoren in Spanien berät. Sie zeichnet sich gegenüber anderen Kanzleien mit ausländischen Mandanten durch die Schaffung einer eigenen Philosophie aus, die auf den Prinzipien der Qualität der Dienstleistung, der Ehrlichkeit und dem persönlichen Umgang basiert, um die Anonymität zu vermeiden, die sich oft bei groß angelegten Strukturen ergibt. Die Mehrheit der Partner, Rechtsanwälte und Verwaltungskräfte beherrschen mehrere Fremdsprachen und haben auf den Stationen ihres Berufsweges Auslandserfahrung gesammelt.

 

Zusätzlich zu dieser internationalen Ausrichtung und genauso wichtig ist die Beratung zahlreicher Familienunternehmen und privater Mandanten, die in der Kanzlei die juristische Betreuung ihrer Angelegenheiten suchen, die sich auf die oben aufgeführten Prinzipien gründet.

 

Die Spezialgebiete der Kanzlei sind: Handelsrecht, Zivilrecht, Prozessrecht und Steuerrecht. Außerdem können wir unseren Mandanten durch die langjährige Zusammenarbeit mit spezialisierten Kanzleien in den Bereichen des Strafrechts, des Arbeitsrechtes und des Baurechts eine erstklassige Beratung garantieren.

 

1971 tritt Herr Esteban Mañá Rey in das Büro des Herrn Federico Marimón ein, welches sich seit 1931 am gegenwärtigen Sitz der Kanzlei Mañá-Krier-Elvira befindet. 1979 steigt Herr Alejandro Krier Euwens ein.

 

Später werden Herr Jorge Mañá Argüelles (1994) und Herr Dr. David Elvira Benito (2008) als Partner in die Kanzlei aufgenommen.

 

Socios y Abogados bufete Maña Krier Elvira Apretón de mano Socios y Abogados bufete Maña Krier Elvira Sofá en el salón